Remote Audit Software

Remote Audit Software

 

 

Remote Audit Sofware

Rechnergestützte Audits (Remote Audit) sind eines der bedeutendsten Themen im Qualitätsmanagement geworden, seit uns 2020 die Corona-Krise die Anfälligkeit und fehlende Flexibilität der bisher gewohnten Prozesse und Vorgehensweisen vor Augen geführt hat. Remote Audit Software gab es zwar vorher schon (auch unsere Remote Audit Software iVision), aber der fehlende Innovationsdruck und natürlich auch noch recht hohe Investitionskosten führten zu einem Nischendasein für äußerst innovationsfreudige Unternehmen. Seit Corona ist dies alles anders. Die Notwendigkeit zu einer möglichst durchgehenden Digitaliserung hat auch den Bereich Qualitätsmanagent und Zertifizierung erfasst. Neue Anbieter für Remote Audit Software sprießen aus dem Boden oder bestehende Anbieter von Videosoftware-Lösungen labeln ihre Anwendunge eiligst um. Aber auch die Pioniere der Remote Audit Software wie wir haben ihre Hausaufgabe gemacht und haben nun die Möglichkeit ihre Software-Systeme auch übergreifender in der Praxis anzuwenden.

Eigenschaften einer Remote Audit Software

Auch wenn es sich etwas platt anhört - die Hauptaufgabe einer echten Remote Audit Software ist es einen grundlegenden Fehlstart mittels Notlösungen von Beginn an entgegen zu wirken. Natürlich gibt es Insellösungen für Videotelefonie, für Fernwartung und für Gruppenarbeit und -dokumentation, die günstig oder sogar frei verfügbar sind und alle ihre jeweils angedachte Funktion gut erfüllen können. Aber die Summe dieser Einzelanwendungen macht eben noch kein echtes Remote Auditing, sondern sorgt dafür, dass die eigentlichen Vorteile dieser Technologie ungenutzt bleiben. Ganz im Gegenteil: Solche gundlegenden Konstruktionsfehler sind schon der Keim aus dem sich das Scheitern solcher Projekte von Beginn an entwickeln wird. Eine Halbherzigkeit, wie sie ja sowieso bei der Digitalisierung häufig zu beobachten ist, hat hier besonders schnell negative Konsequenzen.

Eine Remote Audit Software sorgt von Beginn an dafür, dass alle notwendigen und sinnvollen Funktionen in einem gemeinsamen System gehalten werden oder auch gleich direkt mit anderen Fremdsystemen zusammenarbeiten. Ziel ist, neben der eigentlichen Umsetzung eines "kontaktlosen" Auditprozesses, vor allem die Nutzung von Vorteilen wie automatischer Dokumentation und einem systematischen Berichtswesen. Auch selbstlernende Systeme zur automatisierten Verbesserung bestehender Prozesse können auf solchen Systemen aufgebaut werden.

Remote Audit Software muss daher möglichst modular, flexibel und offen entworfen sein, um bereits bestehende Prozesse bestmöglich zu unterstützen statt sie nur einfach zu verändern. Eine möglichst hohe Abstraktionsebene von konkreten Anwendungsfällen sowie Schnittstellen zu standardisierten, industriellen Softwarelösungen sind weitere wichtige EIgenschaften für Remote Audit Software in der Praxis.

Remote Audit ist die Zukunft des Audits - schon heute

Remote Audit Software iVision

Unsere Software iVision Audit ist eine Remote Audit Lösung, mit der die Durchführung von Audits auf eine neue Grundlage gestellt wird. Der Auditor kann das Audit an seinem Heimat-Computer durchführen und eine persönliche Präsenz vor Ort ist seltener notwendig. Im Vorfeld muss vereinbart werden, ob ein Co-Auditor Vor-Ort eingesetzt wird, oder der Auditierte einen Mitarbeiter als Co-Auditor zur Verfügung stellt.

Mittels einer Datenbrille kann nun der Auditor sehen und hören, was der Co-Auditor sieht und hört. Ergänzt durch Augmented reality kann der Auditor dem Co-Auditor zusätzliche Informationen, oder Anweisungen erteilen. Die Auditnachweise können via Bild und/oder Video dokumentiert werden. Die Erstellung von Auditberichten kann somit fast vollständig automatisiert werdenn. Die Bewertung durch den Auditor erfolgt entweder sofort oder im Nachgang mit der Bericht Erstellung.

Gerne steht Ihnen das Team der PeRoBa® Unternehmensberatung GmbH zur Seite, wenn Sie in diesem Zusammenhang weitere Fragen, oder eine Handlungsempfehlung, erhalten möchten.